Kunden-Schulungen

Kurs-Termine und Anmeldung

Bitte fragen Sie den nächstmöglichen Kurstermin unter
+41 44 781 42 11 oder info@softcash.ch an.

Hier können Sie sich online für einen Kurs anmelden:

Teilnehmerkreis

Kunden-Lehrgänge sind produktebezogene Software-Schulungen und finden in einem kleinen Rahmen von 3 - 5 Personen statt. Mit diesen Kursen vermittelt softcash ag das erforderliche Basiswissen für die tägliche Arbeit mit unserer Cash Management-/Treasury-Software magnet™.

Mit einer hohen Kadenz, durchschnittlich alle 3 - 4 Wochen, breitet softcash ag auf dem ASP-Server neue Releases aus. Damit ein Kunde auch nachhaltig von diesen Weiterentwicklungen profitieren kann, ist es wichtig, dass seine Mitarbeitenden regelmässig nachgeschult werden.

Deshalb sind die Kundenschulungen geeignet für

  • Mitarbeitende von Neukunden
  • Neue Mitarbeitende von bestehenden Kunden
  • periodische Nachschulungen für bestehende Mitarbeitende

Seminar-Ort

In der Regel finden die Schulungen in den Geschäftsräumlichkeiten der softcash ag

Chaltenbodenstrasse 16
8834 Schindellegi / Schweiz

statt.

Teilnahme-Gebühren und Stornierungen

Wenn nichts anderes vermerkt ist, betragen die Kurskosten CHF 595.-/Teilnehmer.

Die Preise verstehen sich inkl. der Unterlagen und aller Getränke, zzgl. MWSt..

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahme-Bestätigung in Form einer Rechnung, die innerhalb von 10 Tagen netto zahlbar ist.

softcash ag behält sich allfällige Preis- und Programmänderungen aus wichtigem Anlass vor.

Eine Stornierung der Anmeldung ist bis 30 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich. Bei einer späteren Stornierung oder Nichterscheinen wird die gesamte Gebühr fällig. Eine Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich.

System-Aufbau, Stammdaten / Sicherheitsrelevante Bereiche

Schulungs-Programm

Bei den in diesem Kurs behandelten Bereichen handelt es sich um den allgemeinen System-Aufbau und die generellen Stammdaten.

Ebenfalls beinhaltet der Kurs die sicherheitsrelevanten Stamm- und System-Daten, z.B. Richtlinien, Benutzer-Verwaltung etc., welche über das '4-Augen-Prinzip' gesichert sind.

Das detaillierte Kursprogramm erhalten die Teilnehmenden vor dem Kursbeginn. Das Programm im Überblick:

  • System-Aufbau / Stammdaten
    Mandanten-Definition
    Gesellschaften
    Währungen
    Partner
    Konti
    Intercompany-Accounting
    DispoArten
    DispoRegeln
  • Markt-Infos
    Kurse
    Automatischer Update der FX-Kurse (FX Service)
    Kurs-Import via Excel
    Konto-Zinssätze
  • System-Administration
    Richtlinien
    Security-Policy
    2-Faktor-Authentifizierung (2FA)
    Lizenz
    IP-Restriktion
  • Benutzer-Administration
    User-Verwaltung
    Berechtigungen
  • 4-Augen-Prinzip
    Konzept und Umsetzung

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende, welche für folgende Tätigkeiten verantwortlich sind:

  • System- und Stammdaten-Aufbau (Neue Kunden)
  • Pflege der Stammdaten (Bestehende Kunden)
  • Aufbau und Überwachung Richtlinien und Sicherheit
    (Neue und bestehende Kunden)

Kurs-Ziele

Kursteil: ‚System-Aufbau / Stammdaten‘

  • Die Kursteilnehmenden verstehen am Ende der Schulung den magnet™-System-Aufbau und sind in der Lage, die notwendigen Stammdaten selbständig zu erfassen.

Kursteil: ‚Sicherheitsrelevante Bereiche’

  • Der Leistungsumfang von magnet™ enthält u.a. auch den Zahlungsverkehr. Auch deshalb widmet sich der 2. Teil dieses Kurses den wichtigen Themen Security und Compliance.
  • Die Kursteilnehmenden sind am Ende der Schulung mit den sicherheitsrelevanten Bereichen von magnet™ vertrautSie können damit die vom Unternehmen vorgegebenen Richtlinien und die definierte Security-Policy in magnet™ umsetzen.

Cash Management Basis-Modul / Zahlungsverkehr

Schulungs-Programm

In diesem Kurs werden die Funktionen und der Leistungsumfang des Cash Management Basis-Moduls und des Zahlungsverkehrs behandelt.

Das detaillierte Kursprogramm erhalten die Teilnehmenden vor Kursbeginn. Das Programm im Überblick:

  • System-Aufbau/ Stammdaten (Zusammenfassung)
    Kurzerklärung Einrichten des Systems
    Stammdaten / Markt-Info's
  • Zahlungs-Verkehr
    Erfassen / Hochladen von Zahlungen
    Abwicklung von Zahlungen
    Stati, Protokolle und Fehlermeldungen
    Das 'Untere Grid' in der Abwicklung
    IKS-Aspekte (Kurz-Übersicht)
  • Cash Management Basis-Modul
    Transaktionen
    Daueraufträge
    Einlesen / Abstimmen
    Bank-Dokumente, -Protokolle und -Files
    Zinsabrechnungen
    Saldo-Bewertungen
    Reports

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende, welche für folgende Tätigkeiten verantwortlich sind:

  • Finanzverantwortliche
  • System-Administratoren von magnet™
  • Super-User
  • User der Bereiche Cash Management und/oder Zahlungsverkehr

Zielsetzung

Effizientes Cash-Management setzt Liquidität frei.

Die Schulung zeigt die Aufgaben und Techniken des Cash Management aufgrund eines Tagesablaufes mit Praxisbeispielen innerhalb von magnet™ auf. Die Teilnehmenden lernen dabei die entsprechenden Zusammenhänge.

Sie erfahren, wie sie die Standard-Funktionen des magnet™-Zahlungsverkehrs optimal und sicherheitsrelevant einsetzen können.

Tipps & Tricks für die effizientere Verwendung der Software runden den Kurs ab.

Liquiditäts-Management / AutoDisposition

Schulungs-Programm

In diesem Kurs werden die Funktionen und der Leistungsumfang des Liquiditäts-Management und der AutoDisposition behandelt.

Das detaillierte Kursprogramm erhalten die Teilnehmenden vor Kursbeginn.

Das Programm im Überblick:

  • Limiten-Verwaltung
    Limiten-Erfassung (Global- und Kontrahenten-Limiten)
    Limiten-Prüfungen
    Reporting
  • Reporting im Liquiditäts-Management
    Liquiditäts-Status
    Verfügbare Liquidität
  • Forecast-Tool
    Einrichten/Konfigurieren des Tools
    Programm-Funktionen
  • Intercompany-Accounting
    Stammdaten / Aufbau
  • AutoDisposition
    Begriffs-Definition / Methodik
    Einrichten/Konfigurieren (z.B. Verhinderung Negativzinsen)
    Durchführen der AutoDisposition

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende, welche für folgende Tätigkeiten verantwortlich sind:

  • Super-User
  • Mitarbeitende der Bereiche Liquiditäts-Management und -Steuerung

Zielsetzung

Die Sicherstellung der Liquidität ist das wichtigste Ziel für das Finanz-Management eines Unternehmens. Allerdings lauern in der Praxis einige Stolpersteine. Den Teilnehmenden werden die unterschiedlichen Techniken der Liquiditäts-Konzentration und -Steuerung mit magnet™ aufgezeigt.

Zusätzlich wird ein aktuelles Thema behandelt: Wie kann ein einfach zu handhabendes, bankenübergreifendes Management zur Verhinderung von Negativ-Zinsen mit magnet™ aufgebaut werden?

Tipps & Tricks für die effizientere Verwendung der Software runden den Kurs noch ab.

Liquiditäts-Planung

Schulungs-Programm

Bei den in diesem Kurs behandelten Bereichen handelt es sich um die sicherheitsrelevanten Bereiche von magnet®.

Das detaillierte Kursprogramm erhalten die Teilnehmenden vor dem Kursbeginn. Das Programm im Überblick:

  • Einleitung
    Bedeutung
    Terminologie, Merkmale und Unterschiede
    Die Methoden der Liquiditäts-Planung
  • Stammdaten-Aufbau
    Benutzer-Rollen
    DispoArten, Gruppierungen /Summenbildung
  • Daten-Input
    Operationelle Cash Flows
    Finanzgeschäfte
    Daten-Generator
  • Reporting
    Liquiditäts-Planung 'Rollierend'
    Liquiditäts-Planung auf Basis 'Planungs-Perioden' (Plan/Obligo)
    Abweichung IST vs. Plan/Obligo
    Abweichung Plan vs. Obligo
    Währungs-Exposure
    Kommentare
  • OP-Listen-Übernahme
    Konfiguration Import Planzahlen
    Mapping und Import Excel-Sheet
    Ergebnis interaktiv bearbeiten / Dauerauftrag aktualisieren

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich in erster Linie an die Personen eines Unternehmens, welche verantwortlich sind für

  • die Liquiditäts-Planung
    (Aufbau und operationeller Betrieb)

Zielsetzung

Die Sicherstellung der Liquidität ist das wichtigste Ziel für das Finanz-Management eines Unternehmens. Allerdings lauern in der Praxis einige Stolpersteine.

Den Teilnehmenden werden die Zusammenhänge von magnet® im Bereich der monatlich rollierenden bis hin zur mehrjährigen Liquiditätsplanung mit Fremdwährungs-Absicherungen aufgezeigt.

Tipps & Tricks für die effizientere Verwendung der Software runden den Kurs noch ab.

Treasury-Module

Schulungs-Programm

Bei den in diesem Kurs behandelten Themen handelt es sich um die Finanzgeschäfte der Treasury-Module.

Das detaillierte Kursprogramm erhalten die Teilnehmenden vor dem Kursbeginn. Das Programm im Überblick:

  • Systemaufbau / Stammdaten
    Stammdaten (Treasury allgemein betreffend)
    Markt-Info's
  • Devisen-Modul
    Stammdaten
    Geschäfte
    Reports
  • Geldmarkt-Modul
    Stammdaten
    Geschäfte
    Reports
  • Kredite/Darlehen
    Stammdaten
    Finanzierungs-Geschäfte
    Sicherheiten
    Reports
  • Derivate
    Stammdaten
    Geschäfte
    Reports
  • Spiegelgeschäfte
    Konzept/Stammdaten
    Monitoring und Abwicklung der Spiegelgeschäfte

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Personen, welche für das Management der Finanz-Geschäfte in den folgenden Bereichen verantwortlich sind:

  • Devisen
  • Geldmarkt
  • Kredite / Darlehen
  • Zins-Derivate

Zielsetzung

Anlässlich des Kurses wird den Teilnehmenden das Wissen bezüglich

  • des finanzgeschäfts-spezifischen Systemaufbaus und
  • die Erfassung und Verwaltung der Finanzgeschäfte

in den einzelnen Modulen vermittelt.

Tipps & Tricks für die effizientere Verwendung der Software runden den Kurs noch ab.